2. Mannschaft SG Primstal / Lockweiler 1. Kreisklasse West


Vorrunde :


Auch bei der 2. Mannschaft lautete nach dem Aufstieg das Ziel erst einmal Klassenerhalt. Es wurde nach den ersten Spielen allerdings klar, dass dies aufgrund der starken Leistungen und Steigerung unserer Jugendspieler (verstärkt durch die erfahrenen Helmut, Uwe und Edwin) auch gelingen müsste.


Etwas problematisch war die Tatsache, dass Uwe und Niklas Kaspar häufig in der 1. Mannschaft einspringen mussten und Edwin Scherer oft beruflich verhindert war. Es ist daher auch bezeichnend, dass in der Vorrunde insgesamt 15 Spieler zum Einsatz kamen (kein anderer Verein in der Klasse hat mehr Spieler eingesetzt).


Das erste Spiel gegen Titelanwärter Eppelborn 1 ging verloren, dann aber konnten die Spiele gegen Aschbach 1 und Hasborn 4 deutlich gewonnen werden. Im folgenden Lokalderby gegen Kastel 1 traten wir aufgrund eines terminlichen Missverständnisses nur zu 5. an und konnten trotzdem ein 8:8 Unentschieden erkämpfen. Nach der erwarteten Niederlage gegen den zweiten Titelanwärter Berschweiler 1 wurden Dorf 1 und Dörsdorf 2 wieder klar bezwungen und wir hatten damit 9:5 Punkte auf dem Konto. Leider musste man die beiden letzten Spiele gegen Theley 3 und Lindscheid 1 stark ersatzgeschwächt antreten, daher wurden diese Spiele verloren.


Trotzdem ist eine tolle Leistung, dass wir die Vorrunde auf dem 4. Tabellenplatz abschließen konnten mit einem Punkteverhältnis von 9:9 (allerdings beträgt der Abstand zum 8. Platz nur einen Punkt). Einige Gegner wie zum Beispiel Aschbach oder Dorf staunten nicht schlecht, dass neben einem oder zwei „Oldies“ (Helmut, Edwin oder Uwe) nur Jugendspieler am Tisch standen – und dann ihre Spiele auch noch gewinnen konnten!


Hervorzuheben sind die Leistungen der beiden erst 15-jährigen Matthis Scheid (5:3) und David Schillo (6:5), die beide bei 6 Einsätzen eine positive Bilanz spielen konnten. Ebenso stark war die Leistung von Marvin (7:4) und Adrian Schank (5:1) sowie Uwe Kaspar, der bei 4:0 Siegen ungeschlagen blieb.


Hier die Anzahl der Spiele und Bilanzen der einzelnen Spieler:


Einzel:

                                                            
























SBE: Jugendspieler


Doppel:                                                         





Einsätze

Bilanz

2.1 Kaspar, Uwe

2

4:0

2.2 Hof, Stefan

1

1:1

2.3 Zarth, Helmut

8

4:12

2.4 Leidinger, Kevin 

2

2:1

2.5 Scherer, Edwin

4

1:7

2.6 Schank, Marvin

7

7:4

3.1 Kaspar, Niklas

5

2:7

3.3 Schillo, David (SBE)

6

6:5

3.6 Schank, Adrian (SBE)

5

5:1

3.9 Scheid, Matthis (SBE)

6

5:3

3.13 Müller, Jannik (SBE)

1

0:1

3.18 Koch, David

2

0:2

3.19 Loth, Georg 

2

0:2

3.25 Buchheit, Jona (SBE)

1

1:0

3.26 Manhart, Ben (SBE)

1

0:1


Bilanz

Scherer, Edwin / Zarth, Helmut

4:1

Schank, Adrian / Scheid, Matthis

3:1

Schank, Marvin / Zarth, Helmut

3:0

Schank, Marvin / Schillo, David

1:2

Kaspar, Niklas / Kaspar, Uwe

2:0

Koch, David / Loth, Georg  

0:2

SBE: Jugendspieler


Doppel :

Rückrunde:


Im ersten Spiel gegen Mitfavorit Eppelborn gab es eine erwartete 4:9 Niederlage. Dafür zeigte die Mannschaft im nächsten Spiel gegen Aschbach eine starke Leistung und erkämpfte sich ein 8:8 Unentschieden. Gegen Tabellenschlusslicht Hasborn 4 machte man kurzen Prozess und durch den 9:0 Sieg war das Ziel des vorzeitigen Klassenerhalts schon perfekt. Dieser positive Schwung konnte auch im Lokalderby gegen Kastel mitgenommen werden und nach recht ausgeglichenem Spielverlauf setzte sich unsere 2. knapp mit 9:6 durch. Entscheidend dabei die beiden Einzelsiege von Edwin Scherer und David Schillo sowie 2 siegreiche Doppel.


Das nächste Spiel fand beim Tabellenführer in Berschweiler statt und dort unterlag die Mannschaft mit 4:9. Im nächsten Heimspiel gegen Dorf musste man sich dann mit einem 8:8 zufrieden geben – auch die beiden Einzelsiege von Niklas Kaspar reichten nicht für einen Sieg. Leider gab es auch in den 3 letzten Spielen gegen Dörsdorf 2, Theley 3 und Lindscheid recht klare Niederlagen, da diese Mannschaften jeweils in stärkster Besetzung angetreten waren.


Insgesamt konnte die 2. Mannschaft das gesteckte Ziel Klassenerhalt deutlich und frühzeitig erreichen und somit die Saison erfolgreich abschließen. Der 8. Tabellenplatz täuscht leider etwas über den tatsächlichen Saisonverlauf hinweg – wie im Bericht nach der Vorrunde auch bereits erwähnt war der Leistungsunterschied der Mannschaften im Tabellenmittelfeld sehr gering und somit oft die Tagesform entscheidend, die in den letzten Spielen leider nicht zu unseren Gunsten ausfiel.


Wichtiger als der Tabellenplatz ist aber die Tatsache, dass die Integration der jungen Spieler sehr gut gelungen ist und wir auch weiterhin auf diese Kombination aus erfahrenen und jungen Spielern setzen werden. Somit sehen wir auch mit der 2. Mannschaft mit viel Zuversicht auf die neue Saison 2018/19.




Einsätze

Bilanz

2.1 Kaspar, Uwe

3

4:2

2.2 Hof, Stefan

2

2:2

2.3 Leidinger, Kevin

4

3:4

2.4  Schank, Marvin

13

9:14

2.5 Zarth , Helmut

17

9:24

2.6 Scheid , Matthis (SBE)

13

9:11

3.1 Scherer , Edwin

10

7:11

3.4 Kaspar , Niklas

13

6:16

3.3 Schillo , David (SBE)

14

16:6

3.6 Schank , Adrian (SBE)

8

6:2

3.7 Kasper , Markus)

2

0:2

3.9 Müller , Yannik (SBE)

1

0:1

3.16 Buchheit,Jona (SBE) 

1

1:0

3.17 Koch , David)

3

1:2

3.18 Loth , Georg

2

0:2

3.20 Manhart , Ben (SBE)

1

0:1

Gesamtbilanz:


Einzel:


SBE: Jugendspieler


Doppel :


Bilanz

Scherer, Edwin / Zarth, Helmut

9:3

Kaspar, Niklas / Schillo, David

5:3

Schank, Adrian /Scheid , Matthis

4:3

Schank, Marvin / Zahrth , Helmut

3:1