Pressemitteilung


Gute Jugendarbeit der TTF Primstal zahlt sich aus. Bei den Pokalendspielen des Nordsaarkreises am 06.03.2016 in Niederlinxweiler konnten die Jugendspieler der TTF in drei von vier Altersgruppen den Siegerpokal mit nach Hause nehmen. Lediglich die U 18 scheiterte zuvor knapp im Halbfinale gegen den späteren Pokalsieger vom TT Ottweiler.


In der U 15 wurden Aron Hahn, Robin Wiesen und Adrian Schank ihrer Favoritenrolle gerecht und siegten klar gegen den TTC Hüttigweiler mit 4 : 0 Spielen und 12 : 1 Sätzen.

Gab Robin Wiesen gegen Leon Kiefer noch den 1. Satz seines Spiels ab, gewann er die drei weiteren klar. Ebenfalls deutlich wurden die weiteren Einzel von Aron Hahn gegen Jakob Reger und Adrian Schank gegen Samuel Christensen gewonnen. Auch das anschließende Doppel gewannen Aron und Robin in 3 Sätzen. Allerdings gingen die Sätze mit 11 : 8, 11 : 9, 11 : 9 relativ knapp aus.


Auch in der Alterklasse U 11 gab es für Jamie Alten, Lewin Hahn, Tim Buchheit und Matheo Wiesen gegen den TV Merchweiler einen 4 : 0 Sieg.  Hierbei wäre ein knapperes Ergebnis für den TV Merchweiler möglich gewesen. Im 2. Spiel dieses Mannschaftswettbewerbs ging der favorisiete Severin Brennauer vom TV Merchweiler gegen Lewin Hahn in Führung, bevor Lewin das Ruder wieder herumriss und das Spiel noch mit 3 : 2 für sich entscheiden konnte. Damit war auch schon die Vorentscheidung gefallen und der Weg für den klaren Sieg der Primstaler Mannschaft geebnet. Lediglich im Doppel leisteten die Spieler des TV Merchweiler noch Widerstand. Aber auch hier konnten sich Lewin Hahn und Matheo Wiesen gegen Severin Brennauer und Adriana Hoffmann mit 3 : 1 durchsetzen. Die beiden anderen Spiele wurden von Jamie Alten gegen Noah Elias Hahnenberger und Tim Bucheit Adriana Hoffmann klar mit 3 : 0 gewonnen.


Nicht zu erwarten und damit um so erfreulicher war der 4 : 2 Pokalsieg der U 13 Mannschaft mit Jona Buchheit, Damian Bock und Ben Manhart.

Die favorisierten Spieler der TTG Marpingen-Alsweiler musste gleich im 1. Spiel ein Niederlage einstecken. Jona Buchheit von den TTF Primstal konnte sich gegen Pavel Sokolov in einem spannenden Spiel mit 3 : 2 Sätzen durchsetzen. Diese 1 : 0 Führung glich anschließend Elias Fuchs von der TTG gegen Damian Bock mit einem 3 : 0 Sieg aus. Im dritten Einzel gewann Elijah Glaab schließlich gegen Ben Manhart mit 3 : 1 Sätzen und Marpingen/Alsweiler führte mit 2 : 1.

Dann kam es in den nächsten 3. Spielen zu jeweils 5-Satz-Krimis.

Jona Buchheit / Ben Manhart konnten sich im Doppel gegen Elias Fuchs / Elijah Glaab mit 3 : 2 Sätzen durchsetzen und zum 2 : 2 ausgleichen. Damit waren die Spieler der TTG merklich angeschlagen. Die beiden nächsten Einzel zwischen Jona Buchheit und Elias Fuchs sowie Ben Manhart und Pavel Sokolov wurden parallel zueinander ausgetragen. Während Jona zunächst mit 2 Sätzen gegen Elias hinten lag, wechselten sich Ben und Pavel in äußerst knappen Sätzen mit Sieg und Niederlage ab. In beiden Spielen musste schließlich der 5. Satz die Entscheidung bringen. Die Spannung war kaum auszuhalten, als es am Schluss für Jona 10 : 8 und Ben 10 : 9 stand. Schließlich gewannen zuerst Ben mit 11 : 9 und Jona mit 12 : 10 ihre Spiele und entschieden die Partie.


Ewald Thomas

Jugendwart TTF Primstal



Bilder anklicken und weiterblättern