Primstaler Nachwuchs schwimmt weiter auf Erfolgswelle

Wiederum große Erfolge für die Jugendabteilung der TTF Primstal


Die Jugendmannschaft konnte das Turnier um die Mannschaftsmeisterschaft im Saarland gewinnen und sich damit die Teilnahme an der Qualifikation Region 7 zur Deutschen Meisterschaft (früher Südwestmeisterschaft) sichern.

Im Halbfinale gegen den TTC WNL Losheim am See war der Gewinn der beiden Doppel Hahn/ Wiesen und Schank/Scheid der Grundstein für den Sieg. Denn im vorderen Paarkreuz mussten Aron Hahn und Robin Wiesen dem stark aufspielenden Abwehrspieler Kim Schulze zum Sieg gratulieren, gewannen aber deutlich gegen Jeremy Schommer. Im hinteren Paarkreuz unterlag Matthis Scheid ganz knapp, allerdings konnte Adrian Schank durch zwei 3-Satz-Siege den 6:3 Endstand und damit den Einzug ins Finale sichern.  

Dort trafen die TTF-Spieler auf den Gewinner des zweiten Halbfinales TTV Rappweiler-Zwalbach. Auch hier wurden durch den Gewinn beider Doppel frühzeitig die Weichen für den 6:1-Sieg gestellt und durch deutliche 3-Satz-Erfolge von Aron Hahn (2), Robin Wiesen und Adrian Schank war das Endspiel letztendlich eine klare Angelegenheit. Die Freude auf ein Wochenende in Nassau (Lahn) mit Spielen gegen den amtierenden deutschen Meister Wirges sowie Mainz und Kaiserslautern mit Regionalliga- und 3. Bundesliga-Spielern war natürlich bei den Spielern und Betreuer Stefan Wiesen entsprechend groß.


















                   Jugend: Mannschaftsmeister Saarland und Teilnahme an der Qualifikation Region 7 zur Deutschen Meisterschaft

                   Foto (von links): Aron Hahn, Robin Wiesen, Matthis Scheid, Adrian Schank




Nicht weniger erfolgreich waren die jüngsten Spieler der Schüler U11, die ihren Vorjahreserfolg als Saarlandpokalsieger wiederholen konnten. Nachdem bereits im Endspiel des Kreispokals die leicht favorisierten Nachwuchsspieler vom TTV Niederlinxweiler überraschend mit 4:2 besiegt wurden, hieß der Gegner im Halbfinale auf Landesebene TTC Altenwald. Nach Siegen von Tim Buchheit und Sina Hahn und einer Niederlage von Matheo Wiesen konnte das Doppel Buchheit/Wiesen mehrere Matchbälle nicht nutzen und unterlagen schließlich knapp im 5. Satz. Doch die beiden behielten im anschließenden Einzel die Nerven, siegten souverän und konnten den 4:2 Erfolg damit sichern.

Im Endspiel hieß der Gegner wie erwartet DJK Heusweiler mit dem Nachwuchstalent und Kaderspieler David Seitzer. Erwartungsgemäß musste sich Matheo dann auch David geschlagen geben, allerdings setzte sich Tim gegen Max Seitzer und Sina gegen Leander Gulpain durch. Wieder ging das Doppel Buchheit/Wiesen gegen Seitzer/Seitzer in den 5. Satz, doch dort war das eingespielte Heusweiler Doppel zu stark und konnte zum 2:2 ausgleichen – alles war wieder offen!

Tim hatte die schwere Aufgabe im Spitzeneinzel gegen Max Seitzer anzutreten und gleichzeitig spielte Matheo gegen Leander Gulpain. Tim spielte unglaublich stark und gewann den 4. Satz mit sage und schreibe 11:2. Und Matheo am Nebentisch siegte ebenso souverän in 3 Sätzen!

Nachdem beide fast gleichzeitig ihren ersten Matchball verwandelten, kannte der Jubel bei Betreuer Arno Wiesen, den mitgereisten Fans und natürlich den 3 Pokalsiegern keine Grenzen mehr!























                                                                             Schüler U11: Saarlandpokalsieger

                                                                             Foto (von links): Matheo Wiesen, Tim Buchheit, Sina Hahn


                                                                                


Komplettiert wurde die erfolgreiche Saison noch von der Meisterschaft der Schüler U13-Mannschaft in der Bezirksklasse 3. In den Spielen um die Saarlandmeisterschaft konnte die Mannschaft gegen Merchweiler 6:2 gewinnen und unterlag lediglich der DJK Saarbrücken-Rastpfuhl mit 2:6. Damit wurde die U13 Vize-Saarlandmeister.

Hier kamen folgende Spieler zum Einsatz: Jona Buchheit, Tim Buchheit, Lewin Hahn, Matheo Wiesen, Jannis Hahn, Sven Serwe, Sina Hahn, Lilly Henrichs, Oscar Rot und Paulina Serwe.


















                                                             Die Mannschaft der U13 Vize-Saarlandmeister




                                                              Stefan Wiesen







                                                                                                


   













Stefan Wiesen – TTF Primstal